FYVE Freikarte

Mit dem Mobilfunkdiscounter FYVE hat ProSiebenSat.1 den Markt gehörig aufgewirbelt. Die günstigen Preise gepaart mit der ausgesprochen hohen Qualität des Vodafone-Netzes sind eine Kampfansage an konkurrierende Anbieter und für sparwillige Kunden ein willkommenes Angebot. Eine kostenlose Prepaidkarte darf da natürlich nicht fehlen.

Die FYVE Freikarte auf einen Blick:

  • Prepaid SIM-Karte gratis
  • 0 Euro Grundgebühr
  • 1 Euro Startguthaben
  • 500 MB Datenvolumen geschenkt
  • Nur 9 Cent pro Minute/SMS
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Beste D-Netz-Qualität
  • Keine Vertragsbindung

Start mit Guthaben und einer Gratis-Internetflat

Diese fällt ähnlich positiv auf wie das übrige Angebot von FYVE. Obwohl die SIM zum Nulltarif beim Kunden ankommt, braucht der nicht erst Geld einzahlen, um sie nutzen zu können, sondern erhält zum Start eine Monatsflatrate für Internetverbindungen gratis. 500 MB können so EU-weit mit bis zu 21,6 MBit/s versurft werden. Um versteckte Kosten muss man sich keine Sorgen zu machen. Da die Flatrate nach 30 Tagen automatisch abgeschaltet wird, geht man damit keine Verpflichtungen ein.

Ähnlich fair gestaltet sich die Nutzung auch in Hinblick auf Telefonie und Kurznachrichten. Bei der Prepaidkarte verzichtet FYVE auf eine Grundgebühr, sodass man nur für Leistungen zahlt, die man tatsächlich in Anspruch nimmt. Verbrauchte Gesprächsminuten und SMS werden beispielsweise mit 9 Cent berechnet – auch wenn der Gesprächspartner nicht im gleichen Netz unterwegs ist. Damit man sich auch in diesen Punkten von der Qualität überzeugen kann, stattet FYVE die Gratis-SIM-Karten mit 1 Startguthaben aus. Wer seine Nummer vom alten Anbieter mitbringt, kann sich außerdem 25 Euro Wechselbonus sichern.

Große Tarifauswahl macht FYVE-Prepaidkarte flexibel

Ist das Guthaben aufgebraucht, lässt sich neues bequem per Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung einzahlen. Die bisweilen zeitaufwendige Suche nach einem Anbieter von Guthabenkarten bleibt den Nutzern somit erspart – genauso wie der Anbieterwechsel, wenn der 9-Cent-Tarif den eigenen Ansprüchen einmal nicht mehr genügen sollte. FYVE bietet ein breites Spektrum an günstigen Tarifen an, die nahezu jedes Nutzungsszenario abdecken und jederzeit von den Besitzern der kostenlosen Prepaidkarte gebucht werden können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *